skip to main content
  • AOK Traditionsmasters in Berlin

    Ausrichtung des größten Traditionsturniers in Deutschland mit über 8.000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle in Berlin und bis zu 880.000 TV-Zuschauern in der Spitze.

  • AOK Nordost im Olympiastadion

    Betreuung und Umsetzung der Exklusivpartnerschaft der AOK Nordost beim Hauptstadtclub Hertha BSC

  • Hertha vs. Juve

    Untervermarktung des Spiels Hertha BSC vs. Juventus Turin im Summer of Champions

  • Motorsport Incentives

    Kreation, Verkauf und Umsetzung von attraktiven Incentive Veranstaltungen an den besten Rennstrecken Europas

  • ComGames

    Full-Service-Konzeption und Realisierung der
    1. ComGames der Commerzbank AG in Berlin (Foto: Get-Together im Kuppelsaal des Haus des Deutschen Sportes)

  • Borussia Dortmund Pokalsieger 2012

    Konzeption und Realisation umfangreicher Marketingaktivitäten des BVB für das DFB Pokalendspiel 2012 in Berlin

  • Legendenfußball beim FC Barcelona

    Gespräch zwischen Bernd Kühn und Ramon Alfonseda, dem Präsidenten der Sports Group of European Former Football Players Associations im Camp Nou Barcelona. Señor Alfonseda ist auch in Personalunion Präsident der Traditionsmannschaft des FC Barcelona.

  • Budenzauber Krefeld im Königpalast

    Ausrichtung des Traditionsturniers mit 5,5 Stunden Liveübertragung auf Sport1. Exklusiv hierfür ins Leben gerufen: die Uerdinger Legenden um Friedhelm Funkel.

  • SEB Turnier

    Incentive-Fußballturnier der SEB AG mit über 1.000 Teilnehmern und Fans in Berlin mit anschließendem Gala-Dinner im Olympiastadion

  • Königlicher Fußball

    Champions-League-Finalisten von 2001 unter sich. V.l.n.r.: Bernd Schneider, Michel Salgado und Carsten Ramelow

  • Budenzauber Emsland

    Ausrichtung des Budenzauber Emsland in der EmslandArena in Lingen. Über 3.200 Zuschauer jubeln bei der Erstauflage internationalen Stars wie Ivan Klasnic und Ailton zu.

 
AKTUELLES

Mike David Ortmann glänzt beim 24h Rennen von Dubai

Mike David Ortmann glänzt beim 24h Rennen von Dubai

Januar 2018 | Dubai

Vom 11. bis 13. Januar 2018 durfte Mike David Ortmann seinen großen Traum im ersten 24-Stunden-Rennen seiner noch jungen Motorsportkarriere erleben. Zusammen mit Markus Winkelhock, Andreas Weishaupt, Christer Jöns und Ricardo Feller fuhr er in einem schlagkräftigen Quintett bei seinem 24h Debüt.

„Eine geniale Strecke mit viele Auslaufzonen und einer unglaublichen Atmosphäre – hier, mitten in der Wüste und mit einer unglaublichen Skyline ringsherum. Absolut faszinierend!“, schwärmt Ortmann nach der Begehung. Von Position fünf an den Start gehend, ging der Audi R8 LMS mit der Startnummer #9 von „BWT Mücke Motorsport“ nach 24 Stunden auch als Fünfter über die Ziellinie. Mike David Ortmann hatte in den 30 Stunden zuvor gerade einmal eine halbe Stunde Schlaf abbekommen und trotzdem in seinen mit etwas mehr als sechs Stunden Renneinsatz ein absolut fehlerfreies Debüt abgeliefert. „Es ist unglaublich und doch überrascht es mich eigentlich nicht“, so Peter Mücke. „Es war eine grandiose Leistung des gesamten Teams, auch von den Fahrern. Aber ganz besonders von denen, die so etwas zum ersten Mal gemacht haben. Mike hat einen großen Teil zu diesem Resultat beigetragen. Ein absolut fehlerfreier Einsatz, obwohl es tausend Möglichkeiten gegeben hätte, sich einen Zeitverzug einzufangen – das ist schon enorm!“

„Der Rennverlauf glich wirklich einer Achterbahnfahrt – egal, ob man im Auto sitzt oder das Renngeschehen am Bildschirm verfolgt. Nach der langen Zeit des Wachseins ist es schier unmöglich, alles begreifen, verarbeiten oder in Worte fassen zu können. Es fühlt sich aber einfach mega an! Die langen Fahrzeiten, der Teamgeist, das waren ganz besondere Momente und ich bin überglücklich, dass mir Peter Mücke und Audi die Chance gegeben haben, dabei sein zu können. Ich würde mich freuen, wenn wir so etwas in Kürze wiederholen könnten“, strahlte ein überwältigter Mike David Ortmann. Das nächste 24-Stunden-Rennen kann also kommen.

BUDENZAUBER SERIE